0 Artikel | 0,00 €
Die Geschichte von Upforce Ridewear

Upforce wurde bereits 1977 ins Leben gerufen, auch wenn das damals noch niemand wusste. Doch in jenem Jahr wurden Busty Wolter und Marc Fischer geboren, die gut zwei Jahrzehnte später das Gesicht des Motocross in Deutschland maßgebend verändern sollten. Bereits seit Geburt an waren sie von ihren Vätern mit dem Dirtbike Virus infiziert und verfolgten erfolgreich ihre Racing-Karrieren. Als die ersten Freeride- und Freestyle Videos aus Amerika nach Europa kamen, leisteten sie in Deutschland Pionierarbeit in Sachen FMX-Entwicklung. So gründeten sie unter dem Namen „Upforce“ die erste und bis heute erfolgreichste Freestyle Motocross Crew Deutschlands.

Doch hinter dem Namen „Upforce“, was aus dem Englischen kommt und übersetzt „Auftrieb“ bedeutet stand für die Crew vor allem ein Lebensgefühl, das sich rund um Dirtbiken, Spaß mit Freunden und progressives Fahren drehte, ganz gleich ob es sich um Freestyle Tricks, Motocross- und Supercross Racing, Endurofahren oder die unmotorisierten Hobbies der Jungs wie BMX und Mountainbiken drehte. Die Essenz, die hinter dem Namen Upforce steht ist bis heute die gleiche: sich gemeinsam unter Freunden zu neuen Grenzen und darüber hinweg zu pushen, Progression mit Kreativität zu vereinen, neue Level zu setzen, immer vollen Einsatz zu zeigen und dabei den größtmöglichen Spaß zu haben. Und das gilt für alles: Riding, Partys, Leben - am liebsten jedoch auf zwei Rädern im Dirt, mit und ohne Motor!

Ab sofort kann jeder Teil dieses Lifestyles werden, denn mit Upforce Clothing wollen wir diesen Spirit weitergeben.

Progression, Kreativität, neue Level und Spaß.

Werde Teil des Upforce Spirits!