Ausgabe #52

Ausgabe #52

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Freitag, dem 19. Juli 2019 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #52(8/2019) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

SAVE THE DATE: DAS IXS DIRT MASTERS FESTIVAL IN WINTERBERG WARTET AUF EUCH

Der größte Gravity Event in Europa kehrt zum 13. Mal nach Winterberg zurück. Streicht euch den 31. Mai bis zum 02. Juni im Kalender an und freut euch auf ein Festival mit viel Action, Spannung und hervorragendem Line-up.

Es werden über 1.600 Athleten aus der ganzen Welt erwartet, die in 9 unterschiedlichen Disziplinen ihr Bestes zeigen können. Allein letztes Jahr erfreuten sich 36.000 begeisterte Zuschauer am iXS Dirt Masters Festival Spektakel live vor Ort.

Der Sommer rückt immer näher und mit ihm der Start der Bike-Saison. Der Countdown für das iXS Dirt Masters Festival läuft also für alle Mountainbike-Fans. Der Bikepark Winterberg veranstaltet vier Tage lang einen unvergesslichen Event und garantiert Bikern sowie Zuschauern ein spannendes Programm mit viel Entertainment und Spaß.

Die Region Winterberg lockt mit den besten Voraussetzungen. Zahlreiche Trails und Bike Touren, sowie eine exzellente Infrastruktur mit Bike-freundlichen Hotels warten darauf, von tausenden Mountainbike-Fans in Beschlag genommen zu werden. Ob Anfänger oder Profi, Familien oder Singles, jung oder alt, jeder ist hier willkommen, und für jeden ist etwas geboten.     

Genaue Details zum diesjährigen iXS Dirt Masters Festival und weitere Informationen zum Zeitplan, Rahmenprogramm, sowie zu den Wettbewerben und Athleten, werden in den folgenden Wochen bekannt gegeben.

Bestätigt werden können bereits folgende Contests, die inzwischen zu den Klassikern des Festivals zählen und an denen Pro-Rider sowie junge aufstrebende Talente gleichermaßen teilnehmen:

  • #1 Specialized Rookies Cup
  • #2 iXS Downhill Cup
  • Warsteiner Whip Offs
  • Continental Slopestyle
  • Mountainbike Rider Magazine Bunny Hop Battle
  • Kenda Enduro One

Für Furore wird auch der österreichische YouTube-Superstar Fabio Wibmer sorgen, der erneut mit von der Partie ist. Zuschauer können sich auf seine atemberaubenden Bike Skills und massiven Jumps gefasst machen, die er beim #2 iXS Downhill Cup sowie bei den Warsteiner Whip Offs zum Besten geben wird.    

Neu im Programm ist zudem der ROSE Best of Ten Contest, der von den beiden deutschen Slopestyle-Stars Erik Fedko und Lukas Knopf durchgeführt wird. Dieser Contest bietet den Nachwuchsathleten die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Erik und Lukas geben zehn Tricks vor, aus denen die Teilnehmer den Trick aussuchen, den sie ihrer Meinung nach am besten performen können. Die beiden Slopestyle-Asse bewerten die Tricks und Performance der Amateure und wählen den Gewinner am Ende des Contests aus.

 

13 Jahre iXS Dirt Masters Festival

Wie die Zeit doch vergeht. Das Festival feiert sein 13-jähriges Bestehen. 

Alles begann im Sommer 2006, als Frank „Lippe“ Weckert – Herausgeber des MTB Rider Magazins – eine Idee bzw. einen Traum hatte. Er wollte ein einzigartiges Bike Festival im Herzen Deutschlands erschaffen, das sich von anderen Bike Events unterscheidet und außergewöhnlich ist. Als Inspiration diente das legendäre und weltbekannte Crankworx in Whistler, Kanada.

Die Idee war, ein Format zu kreieren, bei dem Pro-Athleten sowie Amateure gegeneinander antreten und dabei ihr jeweiliges Können unter Beweis stellen können. Bike-Fans, nicht nur aus Deutschland, sondern aus ganz Europa und darüber hinaus, sollten die Gelegenheit bekommen, ihre Leidenschaft für das Mountainbiken mit anderen zu teilen und die besten Mountainbike Skills, die der Sport zu bieten hat, bewundern zu können.

Nur ein Jahr später wurde der Traum in Winterberg Realität. Der Bikepark Winterberg etablierte sich zu diesem Zeitpunkt bereits zum bekanntesten Bikepark Deutschlands und bot mit seiner zentralen Lage und der perfekten Infrastruktur für Touristen die besten Voraussetzungen für ein Event eines solchen Formats. Bereits am allerersten Event-Wochenende, das vom 18. – 20. Mai in 2007 stattfand, kamen 20.000 Zuschauer, um das Spektakel live mitzuerleben. Das war ein klares Zeichen dafür, dass sich die Bike Szene nach so einem Event gesehnt hatte.

Obwohl in erster Linie das Biken im Vordergrund stand, sollte sich der Event zu einem Festival entwickeln, das zudem musikalische Acts umfasste, aber auch Ausstellungsbereiche für Marken und Unternehmen bot, um direkt mit dem Publikum in Kontakt treten zu können.

Das war erst der Anfang. Dirt Masters wurde durch die spannenden Disziplinen im Downhill, Slopestyle und in anderen MTB-Formaten schnell populär. Der Namensgeber iXS Sports Division, bekannt für seine Bike-Helme und Protektoren, sein großes Engagement im Mountainbike und im Bikepark Winterberg selbst, war vom ersten Tag an einer der Hauptpartner und hat seither mit seiner Unterstützung die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass das Festival weiter wächst und gedeiht.

2013 war ein besonders unvergessliches Jahr: Der Red Bull Bergline Slopestyle Contest hob die Messlatte für den Sport an und prägte das Festival weitreichend. Einige der besten Fahrer der Welt nahmen an dem Contest teil und zeigten mit ihrem Talent, wie fortgeschritten die Bike Szene zu diesem Zeitpunkt war. Der Bikepark Winterberg etablierte sich dadurch zum Mekka der mitteleuropäischen Gravity Szene, ein Status, der sich bis 2019 mehr denn je gefestigt hat.  

Ähnliche Artikel

10 JAHRE iXS DIRT MASTERS FESTIVAL - 10 JAHRE PARTY HARD

10 JAHRE iXS DIRT MASTERS FESTIVAL - 10 JAHRE PARTY HARD

Europas größtes Mountainbike Freeride Festival rückt Stück für Stück ...

27

Apr

2016

Dirt Masters 2013: Busty Wolter über Upforce Clothing

Dirt Masters 2013: Busty Wolter über Upforce Clothing

Busty Wolter im Interview über sein neuestes Projekt: Upforce Clothing

18

May

2013